S.O.L.O

S.O.L.O. - Symbolic Ordinary Life Orientation 

 

Seit Alters her diente Natur und Wildnis den Menschen nicht nur als Lebens- und Nahrungsraum, sondern bildete den Hintergrund für eine tiefere Selbstvergewisserung des Menschen und seine Einbindung in größere Zusammenhänge, seien sie gesellschaftlicher oder kosmischer Art. Er begriff das Leben als kreisförmig, in sich wiederholenden Zyklen, und erlebte sich selbst als Teil dieses größeren Lebens. Rituale dienten dazu, Leben zu gestalten und zu strukturieren, sinnvoll, verständlich und erfahrbar zu machen. Rituale halfen dazu, dass Leben auf eine gute Weise gelingen kann.

Seit einigen Jahren setzt man sich wieder verstärkt mit diesen Ansätzen auseinander und hat den Wert von Übergangsritualen für ein gelingendes Leben erkannt. Gerade auch die gestaltete Begegnung mit der Natur kann der Schlüssel zur Begegnung mit unseren tiefsten Bedürfnissen sein und uns auf fruchtbare Weise in der Welt verankern.

Schwellenrituale wie Jugendinitiation/24h Solo, walk away, Heldenreise, Medizinwanderung und Visionssuche, um nur einige zu nennen, erlangen sowohl in der Jugendarbeit, in der therapeutischen Arbeit als auch im Bereich der Psychohygiene und Selbsterfahrung verstärkte Aufmerksamkeit. All diese Formate sind von großem Wert für die Entwicklung der Persönlichkeit und gelingendes menschliches Wachstum.

In unserem Kurs S.O.L.O beschäftigen wir uns allgemein mit der Bedeutung von Ritualen, wir erarbeiten deren generelle Grundkomponenten und widmen uns spezifisch Ritualen im Kontext der Begegnung mit der Natur. Natur wird hier zum Spiegel unseren inneren Seelenlandschaft und der wirkenden Geisteskräfte. Wir grenzen die verschiedenen Formate voneinander ab und zeigen notwendiges Handling und Rahmenbedingungen auf. Aus anthroposophischer  und entwicklungspsychologischer Sicht betrachten wir die Entwicklungsphasen des Jugendlichen und die Bedeutung solcher Schwellenrituale für ihn.

Der Kurs hat einen hohen Selbsterfahrungsanteil. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind zu einer eigenen Solonacht eingeladen. 

 

Kursort: eventus outdoor Gelände auf dem Eichhof bei Lychen

Kursleitung: Matthias Disch, Iduna Bockemühl

Kursbeginn: FR. 01. Juli 2017, 19.30 Uhr

Kursende. SO. 03. Juli 2017, gegen 15.00 Uhr

Kurskosten: 150,00 €

 

Zurück